Bauwagenheizung

Da die aktuellen Temperaturen mittlerweile bis an den Gefrierpunkt heranreichen, hatte die Innentemperatur meines Bauwagens absolute Priorität.

Bauwagenheizung

Es gibt zwar sehr schöne Heizungssysteme, wie zum Beispiel den Tinytube, den Michelle und Felix in ihrem Tiny House “Villa Kuntergrün” einbauen wollen, aber weil mein kleiner Bauwagen mir nur temporär als Wohnbereich dient, später seine Funktion als Wasch- und Wirtschaftswagen aufnehmen soll, kam nur eine Heizung infrage, die Wärme innerhalb kurzer Zeit für eine kurze Zeit zur Verfügung stellen kann. Das Ganze möglichst auch noch umweltfreundlich und kostengünstig.

Meine Wahl fiel auf eine gebrauchte Truma Gasheizung.

Bauwagenheizung

Ich musste zwar noch Einiges für diverse neue Bauteile investieren, aber schlussendlich hat es sich gelohnt:

Außentemperatur heute Morgen: 2° Celsius
Innentemperatur: (heute Nacht hatte ich sie allerdings heruntergeregelt) 20° Celsius zum Frühstück 😁

3 Kommentare zu “Bauwagenheizung

  1. Hallo,
    sehr interessant die Heizung, ich habe auch eine Trume 3200, kann sein, dass es die gleiche ist. Aber bitte, was ist in der Box? Ein Wasserfass als Wärmespeicher`? Gibt es noch Fotos mit einem Blick hinein?
    Vielen Dank für eine Rückmeldung!

    Christoph

    1. Hallo Christoph.
      In der Box befindet sich noch das Gebläse mit den zwei Anschlussrohren für die Warmluft, sowie eine Durchführung für diverse Anschlusskabel.

      Genau genommen müsste sie nicht ganz so groß sein, aber da der Deckel gleichzeitig als Ablage für mein Kochgeschirr dient, hat sie fast dir gleiche Tiefe wie die Arbeitsplatte darüber.
      Ein Foto von dem Innenleben der Box habe ich leider nicht.

      1. Hallo,
        ah vielen Dank für die Info, ich war schon am rätselraten, Schamottsteine? Wasserbehälter? Wasserführende Vorrichtung für´s Bett?
        Aber klar, weil es eben so passte für´s Geschirr ist auch ein Grund 🙂
        Alles gute noch!
        Christoph

Kommentar verfassen