Pfannengemüse an gebratenen Nudeln

Pfannengemüse an gebratenen Nudeln

Zutaten für ca. 3 – 4 Portionen:

  • 200 g Vollkornspaghetti
  • 3-4 mittlere Möhren
  • ½ Zwiebel
  • ½ Stange Lauch
  • 200 g Erbsen

Zubereitung:

Die Vollkornspaghetti ca. 12 – 15 Minuten in leicht gesalzenem Wasser kochen. Das geht besser nach Gefühl, als nach der Uhr, denn sie sollen noch Biss haben.

Danach die Spaghetti abgießen und zur Seite stellen. Bitte nicht abschrecken!

Sie garen jetzt noch ein wenig nach.

In einer Pfanne mit nicht zu wenig Öl, die in dünne Scheiben geschnittenen Möhren scharf anbraten, mit etwas Salz würzen, und nach 3 – 5 Minuten die in kleine Würfel geschnittene Zwiebel hinzufügen. Das Gemüse immer gut wenden, damit es nicht anbrennt. Kurz bevor es gar ist, auch das Gemüse sollen noch Biss haben, den in Ringe geschnittenen Lauch und die Erbsen untermengen.

Das Gemüse in einer Schüssel, oder auf eine Teller zwischenparken 😆

Jetzt die Spaghetti, mit etwas frischem Öl, in der Pfanne scharf anbraten. Mit Paprika und Curry abschmecken, und nachdem sie etwas Farbe genommen haben, mit 1 – 2 EL Sojasauce ablöschen. Wie viel Sojasauce hängt von deinem Geschmack ab.

Das Gemüse hinzufügen, untermischen und alles noch einmal kurz anbraten.

Mit etwas Petersilie garnieren und servieren.

Guten Appetit 😁

Kommentar verfassen